Schlagwort: Arduino Uno

dw-link: Ein neuer Hardware-Debugger für ATtinys und kleine ATmegas

Wie in einem früheren Blogbeitrag erwähnt, sind Hardware-Debugger die Königs-Klasse der eingebetteten Debugging-Werkzeuge. Bis heute gab es jedoch nur sehr wenige, relativ teure Tools für die debugWIRE-Schnittstelle, die von den klassischen ATtinys und einigen ATmega-MCUs verwendet wird.

Die gute Nachricht ist, dass man jetzt einen Arduino Uno, Nano oder Pro Mini in einen debugWIRE-Hardware-Debugger verwandeln kann, der mit avr-gdb, der AVR-Version des GNU-Projektdebuggers, kommunizieren kann.

Weiter lesen

Debuggen eines Debuggers mit sich selbst

Das vorgestellte Bild dieses Beitrags ist ein Comic aus xkcd.com.

Der obige xkcd-Comic mit dem Titel Debugger spielt auf das Problem an, dass man bei der Anwendung einer bestimmten Methode auf sich selbst möglicherweise nicht das bekommt, wonach man gefragt hat. Turings Halteproblem ist ein bekanntes Beispiel dafür: Man kann algorithmisch nicht entscheiden, ob ein Algorithmus auf einer gegebenen Eingabe terminiert. Haben wir dieses Problem auch bei Debuggern? Insbesondere habe ich mich gefragt, ob es sinnvoll ist, den Hardware-Debugger, den ich entwickle, mit sich selbst zu debuggen.

Weiter lesen

Logisch!

Wenn Dinge schiefgehen, obwohl die Programmlogik korrekt zu sein scheint, ist es an der Zeit, die Signale zu untersuchen, die in die MCU eingehen und aus der MCU herauskommen. Das beste Werkzeug dafür ist ein Logikanalysator.

Weiter lesen

Copyright © 2022 Die Arduino-Bastelecke

Thema von Anders NorenHoch ↑