Schlagwort: MPLAB X

Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für einen Debugger: Single-Stepping und Interrupts

Das Titelbild dieses Beitrags ist von WikiImages auf Pixabay

Man will nur einen einzelnen Schritt in einem Programm ausführen, aber der Debugger springt zu einem völlig unbekannten Bereich des Programms. Dies war in der Tat meine erste Erfahrung, als ich den MPLAB-X-Debugger von Microchip auf dem Blink-Programm ausprobierte habe. Fehler oder Feature?

Weiter lesen

Überraschung, Überraschung!

Das Titelbild dieses Beitrags ist von Albert Guillaume – Gils Blas, 24 décembre 1895, Public Domain, Link

Wenn man ein Werkzeug für ein Protokoll entwickelt, das undokumentiert ist, ist es nicht verwunderlich, dass man auf überraschende Situationen stößt. Und genau das habe ich bei der Entwicklung des Hardware-Debuggers dw-link erlebt, der debugWIRE-MCUs mit dem GDB-Debugger verbindet. Obwohl ein wesentlicher Teil des debugWIRE-Protokolls rekonstruiert wurde, habe ich einige überraschende Phänomene beobachtet: MCUs mit gespaltener Persönlichkeit, Stuck-at-One-Bits in Programmzählern, halblegale Opcodes und mehr.

Weiter lesen

AVR-Fuses

Titelbild: Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay

Eines der verwirrendsten Dinge, vor allem für Neulinge, sind die AVR-Fuses. Schlimmer noch, wenn man die falschen Fuse Bits setzt, kann man seine MCU „bricken“, d.h. die MCU in einen „Ziegelstein“ zu verwandeln, der zu nichts mehr zu gebrauchen ist. In diesem Blog-Beitrag werde ich Werkzeuge vorstellen, die helfen, die Fuse-Bits richtig zu setzen. Und wenn es hart auf hart kommt, d.h. die falschen Fuses gesetzt wurden, werde ich Möglichkeiten aufzeigen, mit denen man die MCUs wieder zum Leben erwecken kann.

Weiter lesen

Debuggen(3): Debuggen ist, als ob man ein Detektiv in einem Krimi ist, in dem man auch der Mörder ist

Titelbild: OpenClipart-Vectors auf Pixabay.

Man muss dem Titel (zitiert aus einem Tweet von Filipe Fortes) hinzufügen, dass der Detektiv an einem Gedächtnisverlust leidet. Andernfalls könnte der Fall leicht gelöst werden. Ähnlich beim Debugging: Wenn ich nur wüsste, welche fiesen Dinge ich im Quellcode versteckt habe, könnte ich sie einfach entfernen – aber ich weiß es einfach nicht. In diesem Blogbeitrag werden wir einen Blick darauf werfen, welche Art von Werkzeugen man verwenden kann, um die im Schrank versteckten Skelette zu finden (speziell für eingebettete Systeme).

Weiter lesen

Copyright © 2022 Die Arduino-Bastelecke

Thema von Anders NorenHoch ↑